Auf hoher See

Logo "Auf hoher See"

Unter dem Titel „Auf hoher See“ sind alle Wochenendseminare zusammengefasst, die auf die Weiterbildung unserer Gruppenleitungen ausgerichtet sind. Hier können alle Themen aufgegriffen werden, die im Grundkurs zu kurz gekommen sind oder durch die Gruppenarbeit erst zu einem Thema wurden. So befassten wir uns in der Vergangenheit mit der neuen Stufenkonzeption im VCP, der Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) oder dem Thema sexualisierte Gewalt. Auch der 1.-Hilfe-Kurs, der alle zwei Jahre aufgefrischt werden muss, ist Bestandteil von „Auf hoher See“.

Im Jahresverlauf finden mehrere Seminare in unregelmäßigen Abständen statt. Ergänzt wird das Angebot durch die Seminarreihe „Jurtendach“ auf Landesebene des VCP in Niedersachsen. Übrigens ist die Teilnahme an Weiterbildungsmaßnahmen eine Voraussetzung für die Verlängerung der Jugendleiter/In-Card.