MvM zu Gast bei Pippi Langstrumpf

Über Pfingsten wurde der Stamm Maria von Malzan von Pippi Langstrumpf eingeladen, im Garten der  Villa Kunterbunt zu übernachten. Wir lernten „Kleiner Onkel“ und Herrn Nielson kennen und freundeten uns mit Tommy und Annika an.

Mit unseren selbst gebastelten Alarmanlagen schlugen wir die Räuber in die Flucht und hielten gemeinsam die Prusselise und die zwei Polizisten Kling und Klang davon ab, uns alle in ein Kinderheim zu stecken. Anschließend bereiteten wir ein buntes Festmahl mit Pippis Lieblingsspeisen zu.

Am Badesee fanden wir eine Flaschenpost von Pippis Vater und trotz des regnerischen Wetters befreiten wir Papa Langstrumpf erfolgreich von den Piraten und fanden anschließend mit Pippi, Tommy und Annika seinen Piratenschatz.

Es hat uns allen viel  Spaß gemacht und wir waren sehr traurig, als wir uns schließlich von Pippi verabschieden mussten.

 

0 Kommentare

Schreib einen Kommentar